Startseite > Uncategorized > Neulich in der Bucht…

Neulich in der Bucht…

Ich kaufe ja gerne hin und wieder was über eBay. Hin und wieder findet man auch echte Schnäppchen und wirklich gute, zuverlässige und professionelle Shops. Leider gibt es auch andere, was dann zu seltsamen Auswüchsen führen kann. Aber der Reihe nach.

Ich war auf der Suche nach einem Hintergrundsystem, das ich auch mal mobil mitnehmen. Also in der elektronischen Bucht gefischt und einen Shop gefunden, der zum einen PP-Hintergründe in verschiedenen Farben und zum anderen auch „passende“ Hintergrundsysteme führt – glücklicherweise nicht nur als „Sofort-Kauf“, sondern auch als Auktion mit 1 Euro Startgebot.

Erste Auktion, ein grauer PP-Hintergrund, 1,60m breit, 6m lang, für etwa 20 Euro inkl. Versand. Abwicklung schnell und gut. Dann drei Tage später die zweite Auktion „Profi Hintergrund-Stativsystem 225cm mit 2 Klammern“, im Prinzip das, wonach ich gesucht habe, schnell zugeschlagen für knapp 30 Euro inkl. Versand. die Abwicklung war auch dieses Mal wieder schnell und gut, zwei Tage später kam der Paketdienst. Nach dem Auspacken entpuppten sich die Stative als die leichten und nicht sonderlich stabilen W-803, die es bei diversen anderen Shops auch gibt, nur werden sie dort nur mit max 2m Höhe angegeben. Die Querstange ist ein Kunststoffrohr mit knapp 2cm Durchmesser in dessen Enden Stopfen mit zwei Schraubösen gedrückt sind. Die Klammern sehen aus, als ob’s den 100er Pack für 3 Euro gäbe.

OK, durchatmen und nachdenken. Soll ich den Kram zurückschicken, oder verwende ich die Stative als Strobisten-Stative? Letztendlich entschied ich mich, die Dinger zu behalten, da ich sie als Strobisten-Stative gebrauchen kann und ich sie alles in allem doch recht günstig bekommen habe. Außerdem vergab ich für die eBay-Transaktion ausnahmsweise nur eine neutrale Bewertung mit dem Text „Stative dürftig, Querstange billigst, Preis und Abwicklung aber OK“. Fand ich in Anbetracht der Betitelung als „Profi Hintergrund-Stativsystem 225cm…“ durchaus angemessen und nicht unverschämt.

Heute kam dann eine Mail via eBay:

„Hallo xxxxxxxxx, Warum haben Sie Nutrale Bewertung geschrieben? Frechheit ,Frauenunzufriedenheit oder reine sehr schlechte erziheung? Bei mir kauf Verbot !“


Aus Langeweile und auch ein bisschen Trotz sah ich mich genötigt, darauf zu antworten:

„Sehr geehrter Herr XXXXXXXXXX,
ich erkläre Ihnen gerne, weshalb ich Ihnen „nur“ eine neutrale Bewertung gegeben habe – das hat nichts mit „Frechheit, Frauenunzufriedenheit oder … sehr schlechte Erziehung“ zu tun.
Zuerst einmal sei gesagt, daß ich mit der Abwicklung selbst sehr zufrieden war. Allerdings entsprechen die gelieferten Stative und
die Querstange in keiner Weise einem „ProfiHintergrundStativSystem“, der Begriff „Einfaches Hintergrund-Stativsystem“ wäre eher angebracht. Die Stative sind relativ schwach und lassen sich mit gutem Gewissen nur bis etwa 2m ausziehen, Querstange biegt sich massiv durch. In Anbetracht des Preises, den ich für die Ware bezahlt habe, ist die Ware zwar gerade noch akzeptabel, aber sicher nicht mehr.
Dementsprechend halte ich die neutrale Bewertung für gerechtfertigt, im Gegensatz zu Ihrer beleidigenden Mail. Ihr Kaufverbot nehme ich gerne an, ich habe gar nicht mehr das Interesse, weiterhin bei Ihnen zu kaufen.

Mit freundlichen Grüßen, Edgar Kech“


Ich ahnte ja, daß darauf wieder etwas zurückkommen musste:

„Ohne Komentar, so ehnliche Kunde ich will nicht haben, schade nur das ich als verkäufer keine Bewertung abgeben kann. Wie geschrieben KAUF VERBOT !“

Außerdem sah sich der Verkäufer genötigt, meine Bewertung zu kommentieren:

„Reine FRECHHEIT schade das ich als Verkäufer habe keine Rechte für Bewertung !“

Irgendwie finde ich das Ganze ja amüsant, andererseits befürchte ich, daß es in der großen weiten Welt noch viele solcher Händler gibt, die auf das schnelle Geld aus sind und sich bei einer neutralen (und gerechtfertigten) Bewertung angepisst fühlen…

Jedenfalls bin ich froh über das Kaufverbot, sonst müsste ich ja wieder einmal dort bestellen 😉 BTW – wäre ja echt interessant, was passieren würde, wenn ich dort nochmal ne Bestellung absetze 😉 Und ich wünsche dem Händler noch viele neutrale Bewertungen.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: